Direkt zum Inhalt

w3i – world wide web interaktiv

Im Studienprojekt »Interaktive Systeme II« war die Aufgabe, den Stoff der Vorlesung »Web Engineering« in ein interaktiv erkundbares, elektronisches Vorlesungsskript zu packen. Hierbei entstand das interaktive Lernprogramm »w3i«.

Dieses Projekt fand im siebten Semester meines Studiums statt.

Die Entwicklung fand in einem Team aus neun Studenten statt, das in drei Gruppen mit je drei Mitgliedern aufgeteilt war. Jede Gruppe war für die Umsetzung des Inhalts aus einem der drei zu behandelnden Themenbereiche zuständig. Meine Gruppe behandelte das Thema »Dynamische Inhalte im Web« und erstellte hierzu verschiedene Seiten, auf denen die zu vermittelnden Inhalte erklärt werden und interaktiv entdeckt werden können.

Implementierung

Die einzelnen Seiten wurde in Flash/Flex umgesetzt und in eine gemeinsame Flex-Anwendung namens »w3i – world wide web interaktiv« integriert. Das Ergebnis kann online ausprobiert werden.

Präsentation

Über die Projekte »w3i« und »biolab« habe ich eine Präsentationsprüfung abgelegt. Diese kann online betrachtet werden (Steuerung mit Pfeiltasten).

Live-Demos

Leider scheint die Seite mit der Anwendung auf dem Uni-Server derzeit nicht erreichbar zu sein, aber ich habe die von mir erstellten Seiten hier auf meinen Server hochgeladen. Der Inhalt (ohne die ihn umgebende Hauptanwendung) kann somit im Browser betrachtet werden (das Flash-Plugin muss installiert sein):

Screenshot

Logo von w3i – world wide web interaktiv

Themenbereich Studium

Von 2005 bis 2010 studierte ich an der Uni­versi­tät Ulm Medien­infor­matik. Neben dem Infor­matik-Teil bildeten Design und Usability einen Schwer­punkt meines Studiums. mehr...

Kommentare zu dieser Seite

Es gibt noch keine Kommentare zu dieser Seite. Warum nicht einen schreiben?

Neuen Kommentar schreiben

Achtung, alle eingegebenen Daten werden unverschlüsselt übertragen!

Zurück zum Anfang