Direkt zum Inhalt

Über philmerk.de

Meine erste eigene Website bestand aus drei Bereichen: Gerede, Arbeit und Person. Jeder Bereich hatte ein komplett eigenständiges Design, einzige Verbindung war eine gemeinsame Header-Leiste, die zum Wechseln zwischen den Bereichen diente. Der Bereich Gerede erhielt eine Art einfachen Blog, wobei sich die Zahl der Beiträge jedoch stark in Grenzen hielt (die Beiträge sind auch ins neue Blog gewandert). Der Bereich Arbeit enthielt verschiedene meiner »Werke«, die sich heute zum großen Teil hier unter der Kategorie Projekte wiederfinden. Der dritte Bereich Person enthielt das Fotoalbum, ein Gästebuch, meinen Steckbrief und eine Link-Liste.

Warum ich überhaupt auf die Idee gekommen bin, eine Website zu brauchen? Gute Frage. Hauptgrund ist wohl weniger, dass ich so unfassbar wichtig bin oder es so unheimlich viele Menschen gibt, die sich für mich interessieren, als vielmehr die einfache Tatsache, dass es mir einen Riesenspaß macht, an dieser Seite zu basteln und zu schrauben, sie ständig anzupassen, umzubauen und neu zu gestalten. Und außerdem muss ich zugeben, dass ich gut und mit Herzblut gemachte Websites einfach liebe und jeglicher langweiligen Social-Network-Profilseite hundertmal vorziehe – also brauche ich natürlich auch selbst eine.

Wer wissen will, wie das damals aussah, kann hier das ›alte‹ philmerk.de nochmal besuchen.

Themenbereich Websites

Hier finden sich Informationen über einige von mir erstellte Websites. mehr...

Kommentare zu dieser Seite

Es gibt noch keine Kommentare zu dieser Seite. Warum nicht einen schreiben?

Neuen Kommentar schreiben

Zurück zum Anfang